[Technik] [Members] Abwehr von Spam und Malware

Michael Hierweck michael.hierweck at hostsharing.net
So Nov 22 17:56:31 CET 2015


Hallo Uwe,

On 04.11.2015 15:53, uwe mueller wrote:
> Moin Michael,
> 
>> würdet ihr in dem optionalen Setup mit Filterung auch RBLs aktiviert haben?
>>
>> Wenn ja, welche und warum?
> 
> Wenn, dann würde ich die RBL von nixpam von heise ix bevorzugen.
> Vorteil wäre das man relativ schnell automatisch wieder von der Liste kommt (maximal 12 Stunden),
> und die Beantragung für einen Austrag aus der Liste ist verhältnismäßig intuitiv.
> Zudem gibt es auch eine Whitelist.

ich kann argumentativ nur schwer folgen.

Bis hierher sind das Vorteile für Leute, die auf die Blacklist geraten
sind oder es auf die Whitelist geschafft haben. (Sind wir da eigentlich
drauf?)

> Wir bekommen es vermutlich auch eher mit, wenn die Liste mehr nicht gewartet wird.

Da ist ein Vorteil, den ich durchaus sehe. Allerdings meinte ich mich
"welche" auch "welchen Typ", also etwa nur eine Liste von dynamischen
IPs o.ä.

> US-Listen (z.b. sorbl) ist die Austragung aufwändig und es dauert deutlich länger, ggf. auch wegen
> der Zeitdifferenz.

Das hängt vermutlich mit den Policies des Listenbetreibers zusammen.

> Vielleicht sollte man die Mitglieder befragen, ob das überhaupt gewünscht ist.
> Eine Blacklist hat ja immer zwei Seiten.

Richtig, daher frage ich aktuell auch nochmal nach.

> Wenn wir das machen, muss der Weg der Austragung auch in der User-Doku beschrieben werden. 

Hier kann ich nicht folgen. Es sind ja nicht unsere Nutzer, sondern die
Provider derjenigen, die E-Mails an unsere Nutzer senden wollen, die
sich austragen lassen müssten. Ob diese unsere Doku lesen würden?

Ich denke, dass es genügt, wenn wir dokumentieren, welche RBL(s) wir nutzen.

Ich bitte zu beachten, dass der "hochgelobte Reputationsfilter" im
Prinzip auf diese oder ähnliche Weise funktioniert und es - nach meinem
Wissen - keinerlei Informationen dazu gibt, woher die herangezogenen
Informationen stammen, noch, was man tun kann, wenn man von SecureMX
geblockt wird.

Beste Grüße

Michael



Mehr Informationen über die Mailingliste Technik

Hostsharing einen Monat lang kostenlos und unverbindlich testen

Nutzen Sie unser kostenloses Test- und Beratungsangebot.
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und lernen Sie den Hostsharing-Service kennen.

Jetzt Testsystem bestellen Mehr erfahren